In 3 einfachen Schritten den Traumpartner im Internet finden

Eigentlich ist die Partnersuche im Internet ganz einfach. Aber nur, wenn man weiß, wie es geht. Und genau dafür haben wir eine narrensichere Anleitung!

Millionen von Singles verfolgen ein gemeinsames Ziel. Irgendwann den einen Partner zu finden mit denen sie den Rest ihres Lebens verbringen werden. Doch wo findet man einen derartigen Traumpartner? Neben der persönlichen Einstellung muss man sich im Klaren sein, wonach man suchen möchte.

Wenn Sie feststellen sollten, dass Sie nicht zu den Singles gehören, die ihren potentiellen Partner im nächsten Yogastudio finden, könnte das Internet eine Alternative sein.


Zu jedem Topf passt ein Deckel!

Durch unsere jahrelangen Erfahrungen können wir Ihnen sagen wo sich die Suche lohnt und wo Sie lieber einen Bogen drum machen sollten.

1. Warum sind Vermittlungsportale besser als Flirtseiten?

Stellen Sie sich vor, dass Sie auf einem x-beliebigen Portal angemeldet sind. Sie haben die Möglichkeit eine riesige Datenbank zu durchsuchen. Allerdings können Sie anhand der Profile nicht immer feststellen, ob Sie gleiche Interessen haben. Sie müssen auf Ihr Bauchgefühl hören und dies kann unter Umständen enttäuscht werden, weil Mitglied XY nicht auf Ihre Nachricht reagiert.

Irgendwann stellen Sie fest, dass dieses Profil bereits seit einem halben Jahr offline ist. Bei anderen Nutzern haben Sie Glück, aber stellen spätestens nach dem ersten Treffen fest, dass Ihre Lebenswelten völlig verschieden sind.

Herzlich Willkommen in der Welt der Flirtseiten. Das geschilderte Szenario durchlaufen täglich tausende Singles. Irgendwann sind diese so frustriert, sodass sie mit dem Thema „Online-Dating“ abschließen.

Dabei hätte eine andere Vorgehensweise mehr Erfolg beschert! Nicht umsonst empfehlen wir die seriösen Partnervermittlungen. Wollen Sie nun mehr erfahren? Hier alle erstmal alle wichtigen Informationen in Kürze:

Vorteile:

  • Die eigenständige Suche entfällt. Bei der Registrierung fülle Sie einen Persönlichkeitstest aus. Aufgrund Ihrer Ergebnisse werden Ihnen nur Kontaktvorschläge angezeigt, die wirklich zu Ihnen passen.
  • Sie bleiben anonym. Sie sind nicht Teil einer einsehbaren Datenbank. Nur die Mitglieder, die zu Ihrem Algorithmus passen, bekommen Ihr Profil angezeigt. Auf den meisten Portalen ist Ihr Profilbild zusätzlich geschützt. Sie können es für einzelne Mitglieder sichtbar machen.
  • Wenn Sie nicht der Draufgänger Typ zählen, die sich in der Menge Gehör verschaffen, haben Sie trotzdem eine Chance als Single wahrgenommen zu werden.

Nachteile:

  • Partnervermittlungen sind teilweise sehr kostspielig und nicht jeder Single kann sich diese leisten. Allerdings liegt hier drin ein großes Potential! Wer mehr Geld in die Partnersuche investiert, dem ist es mit der Suche sehr ernst.
  • Sie können sich Ihren Traumpartner nur begrenzt aussuchen.

2. Wie erkennen Sie eine gute Internet-Partnervermittlung?

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben der ganzen Sache eine Chance zu geben, sollten Sie sich gut informieren. Immerhin werden Sie viel Geld ausgeben. Daher soll auch die Qualität stimmen! Bevor Sie irgendwo eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen, sollten Sie diese Checkliste durchgehen:

  • Wie sieht das Portal optisch aus? Ist es schick wurde unter Umständen viel Zeit investiert. Finden Sie noch zusätzlich Referenzen? Wenn das Portal bereits in der Presse vertreten ist, können Sie davon ausgehen, dass es seriös ist. Kein Betrüger geht mit seinen Machenschaften gerne in die Öffentlichkeit.
  • Können Sie von der Startseite aus die allgemeinen Geschäftsbedingen einsehen? Dann können Sie direkt herausfinden wie Sie den Service kündigen können.
  • Ganz wichtig! Sie sollten sich kostenlos anmelden und den Persönlichkeitstest durchführen können. Ebenso sollten die Preise offen einsehbar sein.

3. So erhöhen Sie Ihre Chancen einen Traumpartner zu finden!

Die Antwort ist wirklich simpel. Bleiben Sie authentisch! Es bringt nichts, wenn Sie sich online verstellen und beim ersten Date die Enttäuschung folgt. Das heißt ebenfalls, dass Sie sich Zeit bei der Ausfüllung des Persönlichkeitstests nehmen sollten. Es bringt nichts sich für eine Antwort zu entscheiden, wenn Sie sich nicht sicher sind, dass Sie wirklich dahinterstehen.

Falls Sie bei der Registrierung auf dieses Problem stoßen, können Sie auch einfach den Test unterbrechen und an einem anderen Zeitpunkt weiterführen. Ebenfalls sollten Sie sich auf das Experiment „seriöse Partnersuche“ einlassen und keine überzogene Forderung an den potentiellen Partner stellen.

Kein Mensch ist perfekt und der perfekte Traumpartner ist eine Utopie! Geben Sie auch Menschen mit Ecken und Kanten eine reelle Chance Sie besser kennenzulernen. Falls es trotzdem nicht passen sollte, haben Sie immerhin etwas aus der Sache gelernt!


Anna Jacobi
Anna Jacobi
Anna beobachtet die spanischen Singlebörsen seit 2006. In den Medien gilt sie als führende Expertin zum Thema "Online-Dating".